Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
Zürich, 30. November 2018

Preis für Architekturvermittlung – Bewerben bis zum 13. Dezember 2018

 
 

Das Bundesamt für Kultur verleiht jährlich zehn Schweizer Kunstpreise. Am Wettbewerb können sich auch Architekturvermittlerinnen und –vermittler beteiligen. Die Eidgenössische Kunstkommission bildet die Jury. Sie wird in den Bereichen Kunst, Architektur und Medienkunst von anerkannten Expertinnen und Experten unterstützt. Der Wettbewerb wird in zwei Runden durchgeführt. In einer ersten Runde legen die Teilnehmenden der Kommission ein Dossier vor. Die ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber werden zu einer zweiten Runde eingeladen, wo sie im Rahmen der öffentlichen Ausstellung «Swiss Art Awards» der Schweizer Kunstpreise ihre Arbeit vorstellen. An diesem Anlass bestimmt die Kommission die Preisträgerinnen und Preisträger. Die Preissumme beträgt je 25’000 Franken. Pro Jahr werden 10 bis 12 Preise zugesprochen.

Um ihr Gesuch einzureichen, muss sich die einreichende Person/Gruppe auf der Onlineplattform kurz registrieren. Anmeldungen mit Dossier zum Schweizer Kunstwettbewerb können auf der neuen Förderplattform ab 1. November 2018 bis zum 13. Dezember 2018 eingegeben werden. Details sind hier zu finden.