Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
22. Dezember 2020

Stellenausschreibung: Professur für Baukultur und zirkuläres Bauen

 
 

Das sagen wir gerne weiter: Am Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein ist eine vielversprechende Stelle ausgeschrieben. Das Institut, an dem Vermittlung übrigens eine wichtige Rolle spielt (über eine der Publikationenberichteten wir in diesem Newsletter), kann eine neue Professur für Baukultur und zirkuläres Bauen besetzen. Mit der neuen Position sollen laut Stellenausschreibung die Instituts-Schwerpunkte Baukultur und Upcycling gestärkt werden. Dass gerade diese zwei Themen in einer Professur verbunden werden sollen, ist aus unserer Sicht sehr erfreulich, denn schliesslich handelt es sich dabei um zukunftsträchtige Aspekte. Die Baukultur gibt es natürlich schon lange, aber das breite Verständnis dafür beginnt erst zu wachsen. Genauso verhält es sich mit dem zirkulären Bauen: Anfangs der 1970er Jahre propagierten einige Visionäre die alte Idee des Wiederverwendens (von Baumaterial zum Beispiel, oder von ganzen Bauten), doch erst jetzt – angesichts der Klimakrise – wird ihr die Bedeutung zugestanden, die sie längst verdient.