Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
20. April 2023
Sie befinden sich im Archiv. Zurück zur Übersicht.

Symposium in Stuttgart am 9. Mai 2023: Auf Baukulturwegen durch Zukunftsstädte

 
 
 (Bild: StadtPalais Stuttgart)
(Bild: StadtPalais Stuttgart)

Baukulturelle Bildung ist inzwischen ein gut etabliertes Thema, zu dem mehrere Symposien pro Jahr durchgeführt werden. In Stuttgart werden Anfang Mai verschiedene Vermittlungsmethoden an Kinder und Jugendliche diskutiert. Das Symposium «Auf Baukulturwegen durch Zukunftsstädte» am 9. Mai 2023 wird organisiert von der Wüstenrot Stiftung – jener Organisation, die auf breiter Front die Baukultur fördert, mit einem Fokus auf das Kulturerbe. Am Stuttgarter Symposium tritt unter anderem Barbara Windholz aus Zug auf, die anhand des LABforKids (siehe oben, erste Meldung) die Methode der Raumerkundung vorstellt. Weitere Konzepte wie Schüler:innen-Wettbewerbe zur Architektur oder partizipatives Stadtgestalten stehen ebenfalls auf dem Programm und sollen gleich vor Ort auch ausprobiert werden.