Veuillez mettre à jour votre navigateur La représentation correcte du site web ne peut pas être garantie dans cet ancien navigateur. En savoir plus
 
Urbanisme: Ville, rues, espace public

Lorenzo Giuliani

 
 

Eine erste Vorstellung zum Berufsbild konnte ich in meiner Jugendzeit über einen Nachbarn im Engadin gewinnen, bei dessen Arbeit mir die vielfältige Mischung aus gestalterischen, kulturellen, politischen und technologischen Fragen auffiel. Nach dem Studium an der ETH Zürich gründete ich mit meinem Partner Christian Hönger unser Architekturbüro, welches bis heute zu einem Bestand von etwa 35 Mitarbeitern angewachsen ist. Unsere Interessen waren von Beginn an die Auseinandersetzung mit Städtebau als wesentlichste Grundlage der Architektur und der Reiz einer spezifischen Recherche in Raumfragen und Konstruktion. Diese Interessen durften wir unterdessen nicht nur im eigenen Büro, sondern auch in der Lehre an Hochschulen wiederholt verfolgen.

Neben der Erfüllung eines Bauherrenauftrags ist das Ziel unserer Architektentätigkeit das Weiterführen einer differenzierten Baukultur. Diese wird in der schulischen Grundausbildung aber kaum oder nur eingeschränkt vermittelt. Mit den Bemühungen von Archijeunes.ch soll dem entgegengewirkt werden. Deren grossen Einsatz möchte ich unterstützen und stelle mich daher gerne als Experten zur Verfügung.