Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
Landschaft, Raumplanung

Was steht heute in Therwil?

 
 

Das «Hüginhaus», 1675  in Therwil erbaut und so genannt nach dem 1974 verstorbenen Besitzer und Landwirt Karl Hügin steht seit 1989 auf dem Ballenberg. Ein kurzer Film des Freilichtmuseums beleuchtet die aktuelle Situation in Therwil. Eindrücklich zeigt er, wie sich der Schweizer Siedlungsraum in den letzten sechzig Jahren gewandelt hat, um neuen Bedürfnissen rund um Wohnen, Arbeit, Freizeit und Verkehr gerecht zu werden.

Wie ein Haus von seinem ehemaligen Standort auf den Ballenberg kommt, zeigt dieser Film über den “Umzug” einer Ziegelei aus Péry.