Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
Tagungen

Elemente einer Baukulturellen Allgemeinbildung

 
 

Das Kolloquium «Elemente einer Baukulturellen Allgemeinbildung. Grundwissen aus Theorie und Praxis» fand am 7./8. November 2019 in der Semper-Aula im Hauptgebäude der ETH Zürich statt. Über 250 Personen folgten dem Ruf und nahmen am hoch dotierten Kolloquium teil. Es wurde von Archijeunes veranstaltet und von der ETH unterstützt. Im Mittelpunkt stand die grundlegende Frage: Was sollten mündige BürgerInnen über Baukultur wissen? Das Wissenswerte über Baukultur, die als Spiegelbild unsere Zeit und unsere Gesellschaft reflektiert, wurde von ausgewiesenen Experten diskutiert, destilliert und kritisch überprüft. Die durch diesen Diskurs entandene Systematik des baukulturellen Wissens kann als Grundlage für eine baukulturelle Allgemeinbildung dienen und soll in einer Publikation zusammengefasst und zur Verfügung gestellt werden. Das Kolloquium wurde durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von: Bundesamt für Kultur BAK, Senn, Sotto Voce Fondation, Kanton Zürich Baudirektion Hochbauamt, ETH Zürich, Bund Schweizer Architekten BSA sowie weiteren privaten Gönnern.

Link zum Tagungsprogramm

Link zum «Book of Abstracts»

Link zu den Filmen