Bitte updaten Sie Ihren Browser. Die richtige Darstellung der Website kann in diesem alten Browser nicht gewährleistet werden. Weitere Informationen
 
24. November 2022

Rückblick: Archijeunes-Netzwerktagung in Biel

 
 

Biel ist immer eine Reise wert! Das wussten wir natürlich schon vor dem Netzwerktreffen vom vergangenen 4. November, aber seither wissen wir es irgendwie noch mehr. Allein schon unser Tagungsort: Das Farelhaus, ein Frühwerk des Bieler Architekten Max Schlup, mit seinem wunderbaren Innenhof und dem direkt daran angrenzenden Saal bildete den idealen Rahmen, um sich über baukulturelle Bildung auszutauschen. Dann spielte auch die im Bieler Alltag mit grosser Leichtigkeit gelebte Zweisprachigkeit eine grosse Rolle, sahen wir doch Beiträge von Organisationen aus der französisch- und deutschsprachigen Schweiz. Archijeunes-Geschäftsführerin Kathrin Siebert und die Journalistin Sabine von Fischer führten umsichtig durch das reich befrachtete Programm der Tagung, die unter dem Motto «Baukulturelle Bildung bewegt. Von der Vermittlung zum zivilen Engagement» stattfand. Im Mittelpunkt stand also das zivilgesellschaftliche Engagement. Lesen, hören und sehen Sie mehr dazu auf unserer hier!